Menu

Aktuelle Seite: Startseite

Home-Was gibt's Neues im Schul-Umwelt-Zentrum?

UMWELTPREIS MITTE 2017
Nicht verpassen!

Die Teilnahme zum diesjährigen Umweltpreis muss bis Montag, den 12. Juni 2017 um 16.00 Uhr an Hand einer zweiseitigen Kurzpräsentation im Format A4 per E-Mail, Fax, auf dem Postweg oder durch persönliche Abgabe im Schul-Umwelt-Zentrum Mitte angemeldet werden.

Die Präsentation der Beiträge findet am Mittwoch, dem 28. Juni 2017 ab 9.00 Uhr ebenfalls im Schul-Umwelt-Zentrum statt. 

Alle Informationen auch unter : http://www.umweltpreis-berlin-mitte.de/

Flyer zum Umweltpreis


 

Die 3 Säulen unserer Arbeit

Der Arbeitsgarten -  der Lehrgarten -  der Liefergarten

Das Fundament des Schul-Umwelt-Zentrums Mitte ist und bleibt der Arbeitsgarten. An unseren drei Standorten bieten wir kostenfrei Gartenflächen und Arbeitsmaterial inklusive Saatgut, Jungpflanzen und kompetenter Beratung für ein eigenes Beet.

Kita-Gruppen können bei uns erste Erfahrungen im Garten sammeln. Grundschulleher und Erzieher  können mit ihren Schülern thematische Projekte zum Kartoffelanbau, zur Aussaat von Brotgetreide oder zum Gemüseanbau durchführen. Für den Wahlpflichtunterricht der Oberschulen (Klasse 9 und 10) beinhaltet der Rahmenplan Themen, die sich ebenfalls hervorragend in der Gartenarbeitsschule bearbeiten lassen. Auf unserer Webseite haben wir für die Schulen Informationen zusammengestellt, die Anregungen bieten und auch Arbeitsmaterial enthalten. Gerne können Sie uns anrufen, falls sie Beratug für ihre Unterrichtsgestaltung benötigen. Für Garteneinsteiger bieten wir zu Jahresbeginn eine Fortbildung "Einführung ins Gartenjahr" an. So können Sie eigene Erfahrungen im Beet sammeln, bevor Sie sich mit ihren Schülern ans Werk machen.

Zum Anfang